Die Geschäftsfähigkeit der urteilsfähigen minderjährigen Person im Bereich der Schönheitsoperationen

Rechtslage, Kritik und Postulat

Autoren: Majid, Nadja

 
ISBN:
978-3-7255-7755-2
Erscheinungsjahr:
2017
Seiten:
248
Sprache:
deutsch
 
ISBN:
978-3-7255-7755-2
Erscheinungsjahr:
2017
Seiten:
248
Sprache:
deutsch
Produktart:
Taschenbuch 
Lieferfrist:
In der Regel innert 3-6 Tagen versandbereit
Preis:
79,00 CHF
 
Info

Der Wunsch zur Durchführung einer Schönheitsoperation gewinnt bei Minderjährigen an zunehmender Aktualität. Im zivilrechtlichen Bereich wirft dieser Wunsch unter anderem die Frage der Geschäftsfähigkeit auf: Können urteilsfähige Minderjährige einen Vertrag über eine Schönheitsoperation abschliessen bzw. eine solche als unentgeltlichen Vorteil erlangen? Wann sind Minderjährige urteilsfähig? Wer übernimmt die Kosten der Schönheitsoperation? Müssen Minderjährige in diesem Bereich geschützt werden und, wenn ja, wie? 
Die vorliegende Freiburger Dissertation setzt sich mit diesen und weiteren Themen auseinander. Sie hat zum Ziel, den Praktikerinnen im Familien- und Medizinalrecht und den Ärzten die Problemfelder und die Ansätze zu deren Lösung aufzuzeigen. De lege ferenda postuliert sie einen verstärkten Schutz der Minderjährigen.