Kommentar zum Finanzmarktinfrastrukturgesetz (FinfraG)

Autoren: Herausgeber: Sethe, Rolf; Favre, Olivier; Hess, Martin; Kramer, Stefan; Schott, Ansgar

 
Verlag:
Schulthess Verlag
ISBN:
978-3-7255-7128-4
Erscheinungsjahr:
2017
Auflage:
1. Auflage
Seiten:
2410
Einbandart:
gebunden
Sprache:
deutsch
 
Verlag:
Schulthess Verlag
ISBN:
978-3-7255-7128-4
Erscheinungsjahr:
2017
Auflage:
1. Auflage
Seiten:
2410
Einbandart:
gebunden
Sprache:
deutsch
Lieferfrist:
In der Regel innert 3-6 Tagen versandbereit
Preis:
398,00 CHF
 
Info

Das schweizerische Finanzmarktinfrastrukturgesetz (FinfraG) trat am 1. Januar 2016 in Kraft. Beim vorliegenden Werk handelt es sich um die erste umfassende Kommentierung zu diesem neuen Gesetz, das insbesondere Handelssysteme, zentrale Gegenparteien, Zentralverwahrer, Transaktionsregister, Derivatehandel, Offenlegung von Beteiligungen, öffentliche Kaufangebote sowie Insiderhandel und Marktmanipulation neuen Regeln unterstellt.

Eine ausgewiesene Autorenschaft aus Praxis und Lehre befasst sich kritisch und eingehend mit dem Gesetz, den dazugehörenden Verordnungen und Branchenregeln. Relevante ausländische Rechtsordnungen werden ebenfalls umrissen. Das Erstlingswerk stellt die technische Materie des FinfraG mit seinem grenzüberschreitenden Bezug facettenreich und klar dar. Die Kommentatoren zeigen den aktuellen Stand von Rechtsprechung und Lehre auf und liefern praktische Lösungsansätze.

Herausgeber:

Prof. Dr. iur. Rolf Sethe, LL.M.
Dr. iur. Olivier Favre, Rechtsanwalt, LL.M.
Dr. iur. Martin Hess, Rechtsanwalt
Dr. iur. Stefan Kramer, Rechtsanwalt, LL.M.
Dr. iur. Ansgar Schott, Rechtsanwalt, LL.M.

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein