Schweizerisches Obligationenrecht OR (PrintPlu§)

Textausgabe unter Einschluss von Nebenerlassen und Übereinkommen, mit Kontextverweisen

Autoren: Gauch, Peter (Editor); Stöckli, Hubert (Editor)

 
Verlag:
Schulthess Verlag Zürich
ISBN:
978-3-7255-8140-5
Erscheinungsjahr:
2020
Auflage:
53. Auflage 2020
Seiten:
ca. 1400 Seiten
Einbandart:
gebunden
Sprache:
deutsch
 
Verlag:
Schulthess Verlag Zürich
ISBN:
978-3-7255-8140-5
Erscheinungsjahr:
2020
Auflage:
53. Auflage 2020
Seiten:
ca. 1400 Seiten
Einbandart:
gebunden
Sprache:
deutsch
Produktart:
Buch (PrintPlus) 
Lieferfrist:
erscheint im August 2020; jetzt vorbestellen! ca. Preis
Preis:
79,00 CHF
 
Info

Die seit vielen Jahrzehnten bewährte, unentbehrliche Textausgabe von Gauch/Stöckli erscheint im August 2020 in 53. Auflage. Auch die neueste Auflage besteht je aus einem separaten Teilband zum ZGB und zum OR sowie aus einem Gesamtband, der ZGB und OR vereint. Im Teilband ZGB und im Gesamtband ist - neben zahlreichen anderen Gesetzen - auch die Zivilprozessordnung (ZPO) enthalten, dies im Volltext und (wie ZGB und OR) versehen mit zahlreichen Kontextverweisen. Wiederum wurde die Textausgabe mit aller Umsicht nachgeführt, um den vielfältigen Neuerungen Rechnung zu tragen und anstehende Änderungen anzuzeigen. Neu integriert wurden unter anderem die revidierten Bestimmungen über den Kindesschutz und zum Verjährungsrecht sowie das Finanzdienstleistungsgesetz (FIDLEG).

Bereits eingearbeitet wurde zudem die umfangreiche Revision der Handelsregisterverordnung. Auch die 53. Auflage der Textausgabe ist ganz auf die Bedürfnisse der Rechtspraxis zugeschnitten und bietet weit mehr als die blosse Wiedergabe von Normen. Dies sind einige ihrer prägenden Vorzüge:

- zahllose Kontextverweise in ZGB, OR und ZPO
- detailliertes Sachregister
- verlässliche Vorschau auf künftige Gesetzesänderungen
- thematisch breit gefasste Anhänge mit Nebengesetzen, Staatsverträgen und Verordnungen
- kompaktes Format und eine durchdachte, übersichtliche Darstellung
- hervorragendes Preis/Qualitäts-Verhältnis