Kompaktkommentar zum Doppelbesteuerungsabkommen Deutschland - Schweiz

Autoren: Kolb, Andreas; Kubaile, Heiko

 
Verlag:
Handelskammer Deutschland-Schweiz
ISBN:
978-3-905718-13-3
Erscheinungsjahr:
2015
Auflage:
3. Auflage
Seiten:
265
Einbandart:
Kartoniert, Paperback
Sprache:
Deutsch
Warengruppe:
Internationales Steuerrecht
 
Verlag:
Handelskammer Deutschland-Schweiz
ISBN:
978-3-905718-13-3
Erscheinungsjahr:
2015
Auflage:
3. Auflage
Seiten:
265
Einbandart:
Kartoniert, Paperback
Sprache:
Deutsch
Warengruppe:
Internationales Steuerrecht
Produktart:
Buch 
Lieferfrist:
In der Regel innert 3-6 Tagen versandbereit
Preis:
225,00 CHF
 
Info

Die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Deutschland und der Schweiz sind seit Jahrzehnten eng und im Laufe der Zeit stetig gewachsen. Bei diesen Verflechtungen ergeben sich steuerrechtliche Fragestellungen, die das Abkommen zwischen der Schweizerischen Eidgenossenschaft und der Bundesrepublik Deutschland zur Vermeidung der Doppelbesteuerung auf dem Gebiete der Steuern vom Einkommen und vom Vermögen (DBA Deutschland-Schweiz), abgeschlossen am 11. August 1971 und zuletzt revidiert am 27. Oktober 2010, ins Licht rücken. Der Kompaktkommentar bietet hierzu einen prägnanten Überblick über die einzelnen Bestimmungen des Doppelbesteuerungsabkommens Deutschland-Schweiz und gibt für die Praxis eine wertvolle Hilfe zur Lösung grenzüberschreitender Steuerfälle.

Zu den Autoren:

Andreas Kolb ist Rechtsanwalt/Steuerberater und Inhaber von KOLB International Tax Services, Zürich und Bern. Er gilt als einer der führenden Spezialisten des schweizerischen und internationalen Steuerrechts. Neben seiner mandatsbezogenen Tätigkeit ist er Lehrbeauftragter für Internationales Steuerrecht im LL.M.-Programm der Universität Zürich, Autor von weiteren Veröffentlichungen zum schweizerisch-deutschen DBA und redaktioneller Mitarbeiter von Steuerzeitschriften sowie regelmässiger Referent bei Fachveranstaltungen in der Schweiz und in Deutschland.

Heiko Kubaile ist Partner und Leiter des German Tax & Legal Center der KPMG AG, Zürich. Er ist Steuerberater (deutschen Rechts) und hat einen MBA (Int. Taxation). Er ist als einer der führenden Kenner zum DBA D-CH direkter Ansprechpartner in deutsch-schweizerischen Steuerfragen. Er ist regelmässiger Referent bei Fachseminaren in Deutschland, Schweiz, Liechtenstein und Spanien sowie Autor diverser Fachpublikationen zu deutsch-schweizerischen Steuerthemen.