Kapitalkosten und Risiko

Autoren: Rudolf Vokart

 
Verlag:
Versus Verlag AG, Zürich
ISBN:
978-3-03909-113-3
Erscheinungsjahr:
2012
Auflage:
2. Auflage
Seiten:
313
Einbandart:
Kartoniert, Paperback
Sprache:
Deutsch
Warengruppe:
Rechnungswesen, Finanzen
 
Verlag:
Versus Verlag AG, Zürich
ISBN:
978-3-03909-113-3
Erscheinungsjahr:
2012
Auflage:
2. Auflage
Seiten:
313
Einbandart:
Kartoniert, Paperback
Sprache:
Deutsch
Warengruppe:
Rechnungswesen, Finanzen
Produktart:
Buch 
Lieferfrist:
AUSSCHLUSS
Preis:
58,00 CHF
 
Info

In der modernen Corporate Finance kommt den Kapitalkosten zentrale Bedeutung zu. Die Bewertung von Unternehmen, Geschäftsbereichen und Projekten hängt entscheidend von den Kapitalkosten und den hinter diesen Objekten stehenden Risiken ab. Eine fundierte Kenntnis der Kapitalkostenkonzepte ist nicht nur im Rahmen der Investitionspolitik wesentlich. Auch finanzpolitische Entscheidungen wie die Wahl der Kapitalstruktur, die Durchführung von Aktienrückkäufen oder der Einsatz von hoch verzinslichem Fremdkapital sind vor diesem Hintergrund zu betrachten. Das dritte Werk von Rudolf Volkart zur wertorientierten Führung - neben »Shareholder Value und Corporate Valuation« sowie »Unternehmensbewertung und Akquisitionen« - zeichnet sich durch die vernetzte Art der Darstellung und die konsequente Verbindung von Theorie und Praxis aus.

Inhaltsübersicht
1 Einführung
2 Vierzig Jahre Corporate Finance
3 Kapitalkosten-Handhabung grosser Schweizer und US-Gesellschaften im Vergleich
4 Optionstheoretische Analyse von Fremdkapitalkontrakten und Credit Risk Spreads
5 Finanzstrukturgestaltung, Kapitalkosten und Risikopolitik aus options- und agency-theoretischer Sicht
6 Tax-Shield-Bewertung und Adjusted Present Value im Rahmen des Discounted Cash-flow-Konzepts
7 Risikobehaftetes Fremdkapital und Kapitalkosten aus theoretischer und praktischer Sicht
8 High Yield Debt als Finanzierungsinstrument
9 Aktienrückkäufe und Eigenkapitalherabsetzungen
10 Optionsbewertung und Optionspreistheorie