Zum Inhalt springen

Corona-Kredite für KMU

Umsetzung des Massnahmenpakets und Kommentierung des Covid-19- Solidarbürgschaftsgesetzes (Covid-19-SBüG)

CHF 149.00

Artikelnummer: 978-3-7255-8220-4 Kategorien: , ,

Das vorliegende Werk legt die rechtlichen Grundlagen und die Hintergründe der Entstehung des Covid-19-Kreditsystems dar. Im Mittelpunkt steht dabei die Kommentierung der einzelnen Artikel des Covid-19-SBüG. Behandelt werden unter anderem die Voraussetzungen der Kreditgewährung, die Verwaltung und Abwicklung der Solidarbürgschaften durch die Bürgschaftsorganisationen, die Haftung der Organe der Kreditnehmerinnen sowie insbesondere Fragen der Missbrauchsbekämpfung.
Der Kommentar zeichnet sich durch seine ausgeprägte Praxisnähe aus und wird ergänzt durch ein Geleitwort von Bundesrat Ueli Maurer sowie einleitende Ausführungen der Bankiervereinigung, der Bürgschaftsgenossenschaften, der EFV, des SIF und des SECO. Die Anwaltskanzlei Kellerhals Carrard, der die Autorinnen und Autoren angehören, wurde im Frühling 2020 von den Bürgschaftsgenossenschaften mit der praktischen Missbrauchsbekämpfung beauftragt und kann daher bereits auf breite Erfahrung im Bereich der rechtlichen Fragestellungen rund um die Covid-19-Solidarbürgschaften zurückgreifen.

Personen

Kellerhals, Carrard Bürgschaftsgenossenschaften , Schweiz

Verlag

Schulthess

Jahr

2021

Format

Buch (gebunden)

Seiten

505 Seiten

Artikelnummer: 978-3-7255-8220-4