Zum Inhalt springen

Quellensteuern auf Arbeitseinkommen

2 Tage, in Zürch

CHF 945.00

Vorrätig

Artikelnummer: QA01-2022 Kategorie:

Quellensteuern

Grenzüberschreitende Sachverhalte, insbesondere Arbeitsverhältnisse, nehmen stark zu.
Ausgehend von den allgemeinen Grundsätzen der Quellensteuern werden Ihnen relevante Spezialthemen sowie Problemstellungen praxisnah und lösungsorientiert vermittelt. Das Ziel ist eine praxisnahe Stoffvermittlung, wobei sowohl die Arbeitnehmer- als auch die Arbeitgebersicht berücksichtigt und anhand typischer Fallkonstellationen dargestellt wird.

Themen in der Übersicht

  • Natürliche Personen mit Wohnsitz in der Schweiz
  • Grenzgänger
  • Personen mit wirtschaftlicher Anknüpfung zur Schweiz (Verwaltungsräte, Sportler, Künstler, Referenten usw.)
  • Alle Facetten internationaler Sachverhalte (internationale Wochenaufenthalter, Anwendung von Doppelbesteuerungsabkommen usw.)

Neben den eigentlichen Quellensteuerthemen werden Sie zudem mit den Grundzügen von Bewilligungen und Sozialversicherungen vertraut gemacht. Auch Ruhegehälter werden behandelt.

97% Weiterempfehlung (Basis Teilnehmende Vorjahre)

Programm

Einführung und Übersicht

  • Grundlagen der Quellenbesteuerung
  • Tarife und Tarifbestimmung
  • Pflichten des Arbeitgebers
  • Pflichten des Arbeitnehmers
  • Persönliche und wirtschaftliche Anknüpfung in der Schweiz
  • Bemessungsgrundlage
  • Steuerberechnung bzw. Ermittlung des Quellensteuerabzugs
  • Tarifkorrekturen bzw. Anträge auf Neuveranlagung der Quellensteuer

Spezialfälle

  • Öffentlich-rechtliche und privatrechtliche Vorsorgeleistungen von im Ausland wohnhaften Personen
  • Quellenbesteuerung von geldwerten Vorteilen aus exportierten Mitarbeiterbeteiligungen
  • Kostentragung, Spesen und Kostenweiterverrechnungen
  • Einkünfte von im Ausland wohnhaften
    • Künstlern, Sportlern und Referenten
    • Verwaltungsräten
    • Arbeitnehmern bei internationalen Transporten

Arbeitsbewilligungen und Sozialversicherungen

  • Grundlagen zum Thema Arbeitsbewilligungen
  • Grundlagen zum Sozialversicherungssystem Schweiz
  • Unterstellungsgrundsätze Sozialversicherungen bei internationalen Verhältnissen
  • Entsendevereinbarung / Ausnahmevereinbarung

Internationale Sonderfälle

  • Doppelbesteuerungsabkommen mit angrenzenden Ländern
  • Grenzgänger DE, FR, I, A, LI
  • Entsendung / Expatriates
  • Internationale Wochenaufenthalter
  • Monteurklausel
  • Faktische Arbeitgeberschaft
  • Lohnbuchhaltung / Salärabwicklung bei internationalen Sachverhalten
  • Ausgleichsberechnungen
  • Doppelbesteuerungen
  • Wechsel vom Expatriate / Entsandten zum «local hire»

Durchführung

Zürich, in den Räumlichkeiten der HWZ (Lagerstrasse 5)

Dauer: 2 Tage

Oktober/November 2022 (Daten folgen in Kürze)

Zielpublikum

Dieser Kurs richtet sich an Personen, die sich in ihrem Berufsalltag mit den Themen Quellensteuern, Entsendungen, Expatriates, Sozialversicherungen o.ä. befassen und ein erweitertes Grundwissen erwerben resp. ihre vorhandenen Kenntnisse auffrischen oder vertiefen wollen. Angesprochen sind somit Personen aus den Bereichen HR, Treuhand, Steuerberatung und Steuerverwaltungen. Ebenso eignet sich der Kurs für Lohnbuchhaltungsverantwortliche.

Weiterbildungsnachweis

Die ausgestellte Teilnahmebescheinigung können Sie bei Ihrem Berufsverband zur Weiterbildungsanerkennung einreichen.

Referenten

Andreas Nachbur
Treuhänder mit eidg. FA, Partner JP Steuer AG

Daniel Leuzinger
Case Manager HSL, Sozialversicherungsfachmann eidg. FA, Personalfachmann eidg. FA

Abramo Lo Parco
Chef Dienstabteilung Quellensteuer, Kantonales Steueramt Zürich, Vice President Arbeitsgruppe Quellensteuer der Schweizerischen Steuerkonferenz (SSK)

Kursgebühr

CHF 945.– pro Person, inkl. MWST

Haben Sie Fragen?

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns!

 

 

Personen

Abramo Lo Parco, Andeas Nachbur, Daniel Leuzinger

Veranstalter

Cosmos

Jahr

2022

Format

Kurs

Artikelnummer: QA01-2022