Zum Inhalt springen

Rechtsprechung des Bundesgerichts zum AHVG

bearbeitet von Ueli Kieser

CHF 188.00

Vorrätig

Artikelnummer: 978-3-7255-8203-7 Kategorie:

Beschreibung

Das AHVG ist wohl eines der bekanntesten Bundesgesetze: Damit gesteuert wird ein Geldfluss von jährlich über 45 Milliarden Franken. Jährlich ergehen einige Tausend von Gerichtsentscheiden.
Die Rechtsprechung hat in der AHV eine überaus grosse Bedeutung: Ihre Entwicklung wird im Kommentarband eingehend, vollständig und systematisch aufgezeigt. Alle grundlegenden Entscheide des Bundesgerichtes werden berücksichtigt. Der Band bietet einen umfassenden Überblick über folgende Bereiche: Unterstellung unter die AHV im nationalen und im internationalen Kontext; Abgrenzung der Erwerbstätigkeit von der Nichterwerbstätigkeit; Unterscheidung zwischen selbständiger und unselbständiger Tätigkeit; Bemessung der AHV-Beiträge; Schadenersatzverfahren nach Art. 52.

 

Zusätzliche Information

Personen

Ueli Kieser

Verlag

Schulthess

Jahr

2020

Format

Buch (gebunden)

Auflage

4. Auflage

Seiten

718

Artikelnummer: 978-3-7255-8203-7