Markus Ramseier

Markus Ramseier

Foto: Eugen Schwarz

 

Markus Ramseier, geboren 1955, studierte Germanistik, Anglistik und Romanistik an der Universität Basel. Er lebt mit seiner Familie in Pratteln. Heute führt er das Dichter- und Stadtmuseum Liestal und ist Projektleiter der Stiftung für Orts- und Flurnamen-Forschung Baselland. Seine literarischen Arbeiten wurden vielfach ausgezeichnet, so 1995 mit einem Buchpreis des Kantons Bern, 2001 mit dem Bettina-von-Arnim-Preis, 2005 mit dem Kurzgeschichtenpreis des Südwestrundfunks, 2009 mit einem Werkbeitrag der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia.