Steuerstrafrechts-Tagung

 

 


 

An der jährlich stattfindenden Steuerstrafrechts-Tagung werden die relevanten Entwicklungen im nationalen und internationalen Steuerstrafrecht erörtert. Hochkarätige Referierende und brisante, abwechslungsreiche Programminhalte versprechen Jahr für Jahr einen kurzweiligen und informativen Tag.

 

Die 15. Steuerstrafrechts-Tagung findet am 9. November 2018 statt.

 

Rückblick Programm 2017

  • Rechtliche Grundlagen des Automatischen Informationsaustausches
  • Das Steuerstrafrecht in der politischen Diskussion
  • Voraussetzungen der (straflosen) Selbstanzeige in der Praxis
  • Praktische Umsetzung des Automatischen Informationsaustausches durch die Steuerbehörden
  • Aus der Praxis der ASU
  • Podiumsgespräch zur Steuergeldwäscherei und zum Automatischen Informationsaustausch.

 

Zielpublikum

Die Tagung richtet sich an Personen aus Steuer- und Rechtsberatung, Steuerverwaltung und Steuerjustiz sowie an Fachleute aus den Bereichen Bank, Versicherung, Finanzplanung, Vermögensverwaltung und Treuhand.

Teilnehmer profitieren vom spezifischen Fachwissen erfahrener Spezialisten unterschiedlicher Herkunft und vom Informationsaustausch mit Berufskollegen.

 

95 Prozent Weiterempfehlung

95 % der Teilnehmenden des letzten Jahres gaben an, dass sie diese Tagung weiterempfehlen würden.

 

Kosten

CHF 685.00 (zzgl. MWST CHF 737.75) pro Person. 

 

Tagungsleitung

- Daniel Holenstein
- Wolfgang Maute

 

Durchführung | Anmeldung

TagDatumZeit
Freitag 9. November 2018  Uhrzeit folgt

Weitere Informationen folgen. Tragen Sie sich für den Newsletter ein, um auf dem neusten Stand zu bleiben.

 

 

logo first.seminare

Kontakt

Alessandra Daniels

Alessandra Daniels

Cosmos Verlag AG
first.seminare
info@firstseminare.ch
031 950 64 69

Tragen Sie sich für den Newsletter ein!


 

 

RSS abonnieren